Ermita de San Sebastián

Ermita de San Sebastián
Lesen Sie mehr Lesen Sie weniger

Auf der Wallfahrtskirche Ermita de San Sebastián befindet sich der Schutzpatron von Padul. Sie wurde im 18. Jahrhundert von den Nachbarn erbaut, als Dank für die Rettung vor der Pest, die in der Gemeinde El Padul wütete. Als Dank kamen sie mit „Abstimmung oder feierlichem Versprechen“ überein, lebenslänglich Fastenzeiten einzuhalten, ihr Gebete zu widmen und an ihrem Feiertag eine feierliche Prozession zu begehen.

Die Wallfahrtskirche hat einen rechteckigen Grundriss und besteht aus einem einzelnen zentralen Schiff. Der Hochaltar zeigt ein Altarbild mit der einer barocken Darstellung der beiden Schutzpatrone des Ortes: San Sebastián und die Jungfrau Virgen de los Remedios.

Diese Kapelle feiert am Tag des Patrons am 20. Januar, wenn ihre Landsleute durch die Berge und Anhöhen des Ortes ziehen und nach Holz suchen, um später auf den Straßen der Gemeinde Feuer zu entzünden. Dieses Fest zieht jedes Jahr Tausende Besucher aus der gesamten Provinz und sogar viele Zurückkehrer an, die mit ihren Familien eines der wichtigsten Feste des lokalen Kalender feiern möchten.

Besuche
Andere Besichtigungen
de
Lesen Sie mehr
Ermita de San Sebastián
Calle Real, s/n, 18640
Kontakt Informationen
Kopieren Sie die Kontaktinformationen
In die Zwischenablage kopieren
Soziale netzwerke

Dienstleistungen und Infrastruktur

  • Historisches Gebäude

Zielgruppe

Junge, ich reise allein, Familien, Lgbti, Seniorengerecht, Paare, Freunde

Segmente

Kultur

Spezialitäten

Kirche

Offen für Besucher

Ja